Monthly Archives: May 2017

Poker Spiel und seine Variationen

Es ist bekannt, dass Poker seit 1829 existiert. Diese Kartenumlenkung wurde erstmals in New Orleans mit einem Kartenspiel mit 20 Karten gespielt. Vier Wetter waren zu dieser Zeit mit der Umleitung verbunden. Die Ablenkung begann seit 1850 ein Kartenspiel mit 52 Karten zu verwenden. Seit der Präsentation der Belustigung ist Poker schnell gewachsen und wird zu einem der auffälligsten Wettumlenkungen. Neben der Weiterentwicklung von Klubs und anderen Wettbüros wurde diese Ablenkung in den Vereinigten Staaten in der Mitte der 1900er Jahre in zahlreichen Variationen umgesetzt. Die absoluten Mainstream-Varianten von Poker sind:

1. Gerade

Straight ist die bekannteste Variante der Poker-Unterhaltung. Diese Variation erlaubt eine Gesamthand, die für jeden der Spieler verwaltet wird. In einer Runde dürfen die Kartenhaie ihre Einsätze ändern (entweder erhöhen oder erneut erhöhen). Diese Variation wurde später zu verrückteren Arten von Kartenvergnügen, zum Beispiel Primero und Drei-Karten-Prahlerei, geformt.

2. Poker ziehen

Während Straight eine Drei-Karten-Handumlenkung ist, verwendet Draw Poker Fünf-Karten-Hände. Nachdem eine Gesamthand verwaltet wurde und die Spieler ihre Einsätze getätigt haben, können diese Spieler ihre Hände wechseln, indem sie unerwünschte Karten in der Nähe abgeben und neue Hände verwalten. Fortschritte in dieser Variante machen mehr Arten von Draw-Umleitungen, zum Beispiel, California Lowball, Gardena Bonanzas, Kansas City Lowball, Badugi, Baduci, Kalifornien High / Low Split, Q-Ball und einige mehr.

3. Stud Poker

Neben der geradlinigen Variante ist Stud Poker die zweitbeste Art der Pokervergnügung. Die Kontrolle dieser Belustigung ist, dass eine Hand in einer vorher arrangierten Mischung verwaltet wird. Die Mischung könnte so verdeckt und konfrontierend oder Boulevards rund sein. Die am meisten anerkannte Variation dieses Vergnügens ist der Sieben-Karten-Bolzen, der vom Fünf-Karten-Bolzen verfolgt wird. Verschiedene Arten dieser Variante enthalten zusätzlich Sechs-Karten-Stud, mexikanische Stud, Caribbean Stud, Mississippi Stud, Kentrel, Razz und so weiter.

4. Gruppen-Karten-Poker

Von seinem Namen abgeleitet, verwendet diese Ablenkung Nachschlagegruppenkarten, die für Spieler gemeinsam genutzt werden können und im Brennpunkt des Wetttisches verwaltet werden. Diese Ablenkung ist im Wesentlichen die Vielfalt von Stud Poker. Nicht wie beim Stud Poker, werden die Spieler im Gruppen-Karten-Poker durch defekte Hände geführt, die mit Gruppen-Karten verbunden sind, um eine Gesamthand zu bilden. Ab sofort ist Texas unter den bekanntesten Gruppenkartenspielern, die um die 1920er Jahre hergestellt wurden. Verschiedene Fälle dieser Variante enthalten Omaha halten sie, Manila, Pinatubo und Ananas halten sie.

5. Verschiedene Varianten

Abgesehen von den oben genannten Variationen gibt es verschiedene Arten von Kartenumleitungen, die zum Beispiel Pokerstandards verwenden.

Strip Poker

Diese Variante verwendet die Standardprinzipien, abgesehen davon, dass die Spieler ihre Kleidung evakuieren müssen, wenn sie Wetten verlieren. Normalerweise verwendet diese Art die grundlegende Kartenunterhaltungsvariation, beispielsweise die Fünf-Karten-Ziehung.

Fünf-O-Poker

Diese Unterhaltung wird von zwei Spielern gespielt, die ständig fünf Hände von fünf Karten spielen müssen. An dem Punkt, an dem diese fünf Hände liegen, wird ein Ein-Runden-Spiel gestartet.

Video Poker

Regelmäßig in Glücksspielclubs zugänglich, ermöglichen Videopokermaschinen Einzelspielern, Karten zu setzen, zu arrangieren und zu entsorgen oder zu ersetzen. Das Ergebnis entscheidet, wie viel Geld der Spieler erhält..